Startseite

Liebe Eltern,

hier 3 neue Dokumente für Sie als PDF zum Download und die Kontaktadresse der Schulpsychologische Beratungsstelle und des Bezirkssozialdienst, bei denen Sie Unterstützung bekommen können.

Neue Dokumente zum Download (26. März 2020)
Elternbrief_5_1_Corona.pdf
Corona_Schulausfall_Anregungen.pdf
Elternbrief-2-digitale-Medien_Links.pdf
.
.
Schulpsychologische Beratungsstelle am Schulamt Nürtingen:
Tel: 07022 – 25 28 78 – 0
Fax: 07022 – 25 28 78 – 99

Änderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie:
Aufgrund der aktuellen Lage erreichen Sie uns derzeit telefonisch von
Montag bis Donnerstag, 9:00 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Gern bearbeiten wir auch Ihre Anfragen per E-Mail:
poststelle.spbs-nt@zsl-rs-s.kv.bwl.de

Aktuelle Themen:
– Tagesstruktur zu Hause
– Homeschooling Beratung
– Lernprobleme – Hilfen und Vorgehensweisen

.
.
Bezirkssozialdienst für Denkendorf:

70794 Filderstadt, Gottlieb-Daimler-Straße 2

Sekretariat: Telefon 0711 3902-42980
Telefax 0711 3902-58342
.

.

.

.

Neue Dokumente zum Download (16.03.2020)
Elternbrief_Corona Schulschließung.pdf
Aufnahmeantrag-Notbetreuung.pdf

.

Liebe Eltern,
über die pauschale Schließung aller Schulen in Baden-Württemberg, um weiteren Schaden von der Bevölkerung abzuwenden und die Infektionen möglichst hinauszuzögern, wurden Sie bereits von mir über den Elternbeirat und auch von der Gemeinde Denkendorf informiert. Diese Maßnahme und auch alle weiteren, die schon angeordnet sind und/oder noch kommen werden, machen Angst und rücken immer mehr ins Bewusstsein, wie verletzlich eine Gesellschaft in Zeiten der Globalisierung doch ist.

Wir sind uns sehr bewusst, dass von Ihnen in den nächsten Wochen als Eltern sehr viel verlangt wird, weil Sie die Betreuung Ihrer Kinder selbst leisten oder organisieren müssen. Wir wünschen Ihnen dazu viel Kraft, gute Ideen und Solidarität, sowohl von Seiten der Arbeitgeber, als auch
untereinander.

Die meisten Klassen haben am Freitag bereits ihre Hausaufgaben und Lernpakete mit nach Hause bekommen, bei einigen wird das heute – eventuell auch ergänzend – der Fall sein. Wenn Ihnen noch etwas fehlt: Wir sind auch morgen noch und ebenso die ganze Woche zwischen acht und zwölf vor Ort.

Ich habe nun noch eine Idee für Sie: In einigen Klassen haben die Kollegen den Kindern schon die AntonApp vorgestellt. Sie ist kostenlos, und es kann der komplette Grundschulstoff damit geübt werden. Auch die Fernsehsender reagieren auf die bundesweiten Schulschließungen und bieten in Ihren Programmen Wissens- und Tierfilme an. Aber bitte: Lassen Sie Ihre Kinder nicht die kompletten fünf Wochen vor digitalen Endgeräten sitzen.

Sie wissen ja, dass Sie in den nächsten Wochen die Sozialkontakte reduzieren müssen, das hat auch positive Seiten, denn man kann sich mal wieder auf das Miteinander in der Familie konzentrieren – auch wenn das nicht immer so einfach ist. Spielen, lesen und vorlesen, kochen, backen und basteln kostet wenig und macht doch allen Spaß.

Alle wichtigen Informationen stellen wir Ihnen auf unserer Homepage www.schullust.de zur Verfügung – wie bisher auch schon. Das Diensthandy der LUS können Sie erreichen unter 0157 – 34413350. Auf der Homepage des Kultusministeriums unter www.km-bw.de können Sie sich ebenfalls tagesaktuell informieren. Bitte melden Sie sich bei Fragen unbedingt unter obiger Nummer und auch, wenn Sie in den nächsten zwei Wochen noch bei Ihren Kindern Symptome feststellen bzw. wenn diese positiv getestet werden. Wir müssen dann ja die Klassen informieren.

Morgen beginnt die Notfallbetreuung an der ASS für Kinder, deren Eltern beide in den Bereichen tätig sind, die zur Aufrechterhaltung von Versorgung und Infrastruktur nötig sind. Der Personenkreis wurde in der Mitteilung der Gemeinde genau benannt.

Nun danken wir Ihnen für das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen und –brachten. Sie haben es uns leicht gemacht, die Anordnungen der vorgesetzten Behörden umzusetzen. Von Herzen wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern eine gute Zeit und „verabschieden“ Sie in die nächsten fünf Wochen mit dem neuen Gruß

Bleiben Sie gesund!

Claudia Zährl und Silke Weller

.

.

Liebe Eltern,

wie Sie wahrscheinlich den Medien entnommen haben, hat unser Ministerpräsident gestern, am 13.3., angekündigt, dass ab kommenden Dienstag bis zum Ende der Osterferien alle Schulen und Kitas geschlossen bleiben werden.
In der LUS findet am Montag ein normaler Schultag statt. Wenn Sie Ihre Kinder am Montag auf Grund der Situation zuhause behalten möchten, informieren Sie bitte die Schule.

Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie mich bitte unter der
Dienst-Handy-Nummer 0157 – 344 133 50. WhatsApp geht auch. (Claudia Zährl, Rektorin)

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.
Claudia Zährl, Rektorin und Silke Weller, Konrektorin 
Kati Harris und Sabrina Grujic-Kohlhepp für den Elternbeirat

Ergänzende Information: der Infoabend (Do, 19.3.) für die Lesepaten muss natürlich auch verschoben werden wegen der Schulschließung.

Zu Ihrer Information als PDF zum Download:
Handlungshinweise_fuer_Schulen (PDF, 171KB)
FAQ zur Schließung der Schulen (PDF, 107KB)
Schreiben Ministerin Eisenmann Schließung Kita Schulen (PDF, 193 KB)

.

-> WICHTIG – Bürgerinformation der Gemeinde Denkendorf zum Corona-Virus
(auch mit Informationen zur Not-Betreuung. Bitte lesen!)

Sehr geehrte Damen und Herren,

die weitere Ausbreitung des Corona-Virus erfordert auch in unserer Gemeinde besondere Maßnahmen. Daher haben wir heute nach Entscheidung der Landesregierung und Beratung des Krisenstabs weitergehende und tiefgreifende Maßnahmen beschlossen, die Ihnen im Anhang über die Bürgerinformation zugehen. Dieses Informationsschreiben darf ausdrücklich weitergeleitet werden.
. . . .

Dieses Schreiben, wie auch tagesaktuelle Informationen rund um das Corona-Virus, finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Denkendorf unter www.denkendorf.de

Mit freundlichen Grüßen aus dem Rathaus Denkendorf

Ralf Barth
Bürgermeister

.

.

Slider